Ich pflege mein Blog leider nur sehr sporadisch (soll sich aber ändern).

Deswegen ist mir erst in den letzten Tagen aufgefallen, dass es Probleme mit Jekyll gibt.

Beim Erstellen der Seiten erscheinen Fehler, die ich teilweise, aber leider nicht vollständig, lösen konnte. Dazu gibt es bug-issues auf Github, aber keine Fixes (Stand 12.11.2017).

In Ruby - Jekyll ist in Ruby geschrieben - bin ich nicht fit, also lag es nahe einen Generator für statische Websites zu finden, der in einer Sprache geschrieben ist, die ich etwas mehr verstehe.

Wichtig ist mir dabei, dass ich meine alten Blogposts, die ich in Markdown geschrieben habe, größtenteils einfach übernehmen kann.

Meine erste Wahl fiel somit auf Pelican, das in Python geschrieben wurde.

Also probiere ich ab sofort Pelican aus.

Mit dem Umbau habe ich gestern spät begonnen, aber ich werde - trotz unvollständigkeit - schon jetzt alles Live stellen. Viele Fehler scheint es nicht zu geben.